Genau!

Das Gemüseabo im Detail

Wir liefern die Gemüsekiste im Aargau  in die Regionen Aarau, Lenzburg und im Suhrental.

Der Inhalt der Kiste ist grundsätzlich vorgegeben. Du erhältst vor der Auslieferung ein Mail mit dem Inhalt der Kiste. Falls du etwas nicht magst, oder Allergisch bist, kannst du uns das mitteilen und es wird durch etwas anderes ersetzt.

Du erhältst Kochtipps von der Köchin Lea zu jeder Kiste. 

Bei der Gemüsekiste weisst du, woher deine Nahrungsmittel kommen. Du hast uns als direkte Ansprechpartner. Alle Produkte sind ökologisch und Nachhaltig produziert. Wir verzichten auf unnötige Verpackungen und lange Lagerzeiten! 

Das Abo kann mit weiteren Produkten aus unserem Hofladen ergänzt werden. 

Wir liefern die Kiste direkt zu dir nach Hause. Wenn möglich übergeben wir die Kiste persönlich oder stellen sie an einen von dir gewünschten Platz.

Falls sich dein Wohnort ausserhalb der angegebenen Regionen befindet, melde dich bei uns. Vielleicht ergibt sich eine ungeahnte Möglichkeit.

Das Abo wird per Rechnung am Ende des Monats bezahlt.

Unsere Produkte sollen dich als Geniesser erreichen, erfreuen und erfüllen. 

Ein sinnvoller, regionaler und saisonaler Ursprung unserer Nahrungsmittel steigert die Freude am Essen. Diese Möglichkeit zum persönlichen Bezug bieten wir unseren Kunden an. 

Bio Suisse Zertifizierung

Die Knospe steht für den biologischen Umgang auf dem ganzen Hof und für die gesamte Produkteverarbeitung. Das Label garantiert vielfältige Lebensräume für Pflanzen und Tiere. Die Tiere erhalten artgerechtes Futter, tiergerechte Bestallung und viel Auslauf und Weide. Es wird auf jegliche chemisch-synthetische Pestizide und auf Kunstdünger verzichtet. Der Boden, das Wasser und die Luft werden geschützt. Alle Produkte werden schonend verarbeitet, um einen authentischen Geschmack frei von künstlichen Aromen und Farbstoffen weitergeben zu können. Weitere Infos finden Sie hier auf der Bio Suisse Webseite.

Dinkelmehl

Unser Dinkel wächst als Folgekultur auf dem Gemüsefeld. So findet er die richtigen Nährstoffe und kann sich natürlich entwickeln. Nach dem Dreschen und der Einlagerung bringen wir den Dinkel zu dem Müller Ruedi Schlatter im Dorf. Er mahlt das Getreide traditionell in der Schlossmühle. Das Mahlen findet je nach Mahlgrad auf Stein statt. Dies ist eine ursprüngliche, traditionelle Methode. Sie wird heute leider fast nicht mehr angewendet, da die neuen Technologien effizienter sind. Diesen Qualitätsunterschied ist aber im Mehl spürbar. Das Mehl ist hochwertig und kommt ohne Zusatzstoffe aus. Wir lassen das Getreide je nach Bedarf mahlen. Für unsere Kunden bringt dies den grösseren Genuss durch frisch gemahlenem Mehl. 

Bioeier

Unsere Eier stammen von freien Hühnern. Unsere Hühner sind keine Hochleistungstiere. Sie legen Eier über weit mehr als ein Jahr, dafür nicht immer jeden Tag. Manchmal beschliessen sie auch selbst, für Nachwuchs zu sorgen und brüten Eier aus. Dann haben wir kleine Küken und Glucken. Sie sollen möglichst naturgemäss leben können. Sie können die Eier direkt zu Ihrer Gemüsekiste hinzubestellen.

Biofleisch

Unser Rindvieh halten wir in einer kleinen Gruppe. Sie können wann immer möglich auf der Weide ihr Futter selbst suchen und fressen. Wir schenken den Tieren viel Aufmerksamkeit. Sie werden täglich geputzt und gestriegelt. So kennen wir ihren Zustand und Gemüt sehr genau. Da wir nur eine geringe Anzahl von Tieren haben, können wir auch nur gelegentlich Fleisch im Verkauf anbieten. Die Verarbeitung findet in der Metzgerei im Dorf statt. 

Unser Honig

Björn und Lea tragen die Imkertradition ihrer Ahnen weiter. Schon in ihrer Kindheit wurden sie von dem brummenden Bienenhaus und der Geschmack des frischen Honigs magisch angezogen. Ab dem Jahr 2013 besuchten sie den zweijährigen Bienenkurs und konnten sich so selbst das Wissen zur Bienenhaltung aneignen. Schon bald kamen die ersten zwei Völker auf den Hof in Schlossrued. Mittlerweile sind es einige mehr. Im Einklang mit der Natur kümmern sich Lea und Björn behutsam um die Ernte des goldenen Honigs.